Tag Archives: Partydeko

Herbstmenü

Posted on by 6 comments

Kürbis, Pflaumen, Zwiebeln, Äpfel, Birnen, Nüsse – herrje, was gibt es nicht alles Schönes im Herbst, was das kalte, schmuddelige Wetter wett macht! Da traf es sich gut, dass ich noch eine Einladung für meine früheren Teamkollegen ausstehen hatte. Daraus ist ein schönes Herbstmenü geworden, das ich euch die nächsten Tage vorstellen werde. Das hier sind die Hauptdarsteller:

Kürbis für Herbstmenü

Und so sah es kurz vor dem Essen aus:

Herbstmenü Tischdeko

Und das war das ganze Menü:

Vorspeise

Hauptgang

Dessert

Die Rezepte dazu gibt es in Kürze…

Category: Rezepte | Tags: ,

Druckvorlage Wimpel-Girlande

Posted on by 0 comment

An der Vorderseite des Desserttischs hatte ich eine Girlande mit dem Namen des Geburtstagspaares angebracht:

Girlande american style (Bunting)

Dafür die Dreiecke entweder:

  • auf farbigem Papier ausdrucken
  • pdf im Photoshop öffnen, Flächen einfärben und dann ausdrucken
  • Dreiecke als Schablone benutzen und aus Stoff oder was auch immer ausschneiden

Die Vorlage für die Dreiecke könnt ihr hier herunterladen:

Für die Girlande des Desserttischs hab ich noch Buchstaben auf Kreise gedruckt, ausgeschnitten und auf die Wimpel geklebt.

Girlande american style (Bunting)

Zum Befestigen einfach die obere Lasche der Wimpel nach hinten falten, Klebstoff drauf und ein Band oder eine Kordel dazwischen legen und festkleben.

Category: Basteln | Tags: ,

Partydeko: Papier Pom Poms

Posted on by 0 comment

Im Original kommen die Pom Poms von Martha Stewart. Die beste Video-Anleitung hab ich bei Andrea Orton gefunden:




Hier in Kurzform die Schritte:

  1. 8-10 Lagen Seidenpapier aufeinanderlegen (volle Größe 50x70cm für große Poms, Papier einmal halbieren für kleinere)
  2. Zu einem Fächer falten, ca. 3 cm breite Streifen
  3. In der Mitte falten und mit Chenilledraht abbinden
  4. Obere und unter Kante rund oder spitz zulaufend abschneiden (geht bei so viel nicht mehr ganz einfach, ist aber nicht schlimm, wenn es etwas schräg oder fransig wird).
  5. Eine Hälfte des Fächers auseinander ziehen.
  6. Papierlagen nacheinander vorsichtig nach unten ziehen, Seiten dabei abwechseln
  7. Für die andere Seite wiederholen, am Chenilledraht Nylonschnur zum Aufhängen befestigen, Papierlagen dann noch bisschen richten.

Dann siehts so aus:

Bleibt noch ein Problem: die Lagerung der Poms, denn der natürlich Feind jeglicher raschelnder Deko lauert schon:

Deswegen: Poms immer schön hoch hängen, wenn Tiger in der Nähe sind. Am besten hängend aufbewahren, damit sie nicht zusammenknüllen. Wenn ihr genügend Zeit habt, könnt ihr das Auseinanderfalten auch erst vor Ort vornehmen, dann lassen sie sich am einfachsten transportieren.
😉

Category: Basteln | Tags: , ,