Öko-Einkauf

Posted on by 1 comment

Wer hier öfter mal mit liest, hat ja längst gemerkt, dass ich eine alte Öko-Zausel bin. Weil es oft viel Zeit kostet, ordentliche Produkte zu finden, will ich meine Händler-Liste hier mit euch teilen. Bei etlichen Shops habe ich schon selbst bestellt, bei allen anderen habe ich, soweit es geht, überprüft, dass es sich zum einen um ein seriöses Angebot handelt und die Qualitätsstandards der Produkte sehr leicht zu erkennen sind.

fair einkaufen

Allrounder

Selbst ausprobiert und empfehlenswert:

  • Gepa: Urmutter der Fairtrade-Produkte. Sortiment: Nahrungsmittel, Geschenkartikel,…
  • Memo: Klassischer Bürobedarfsshop mit allem, was dazugehört.
  • Waschbär: Kleidung, Heimtex, Haushaltsartikel, Möbel, Deko,…
  • buch7.de: Die faire Online-Buchhandlung als Alternative zu amazon. Der Großteil des Gewinns fließt in soziale und ökologische Projekte.

Weitere

 


Kleidung, Schuhe, Heimtextilien, Geschenkartikel

Noch mehr findet ihr hier: http://fair-zieht-an.synagieren.de/faire-shops/

Selbst ausprobiert und empfehlenswert:

  • hessnatur: Kleidung für Groß und Klein + Heimtextilien
  • FairtradeMerch.com: Hippe Öko-Shirts und Taschen. Hier kann man Textilien auch bedrucken lassen.
  • Landgut Untere Mühle: Bettdecken, Kissen, Filzartikel, Kosmetik aus Schafmilch… von Bioschafen der Schwäbischen Alb.
  • Armed Angels: Faire Öko-Mode
  • AvocadoStore: Marktplatz für Fairtrade-, Recycling-, und Öko-Mode. Sehr gute Auszeichnung der Artikel, welche der Kriterien erfüllt werden.
  • Grünschnabel Shop: Kinderkleidung verschiedener Öko- und Fairtradelabels
  • Mannomama: Kleidung aus ökologischen, vorwiegend regionalen Materialien. Herstellung ausschließlich in Deutschland. Beschäftigung von schwer vermittelbaren Arbeitskräften.

Weitere

  • ausdemschrank: T-Shirts mit Kundstdruck, Fairwear, GOTS, Ökotex100 zertifiziert
  • Caleb’s Hill: Handtücher und Badematten aus Öko-Fairtrade-Produktion
  • EKN: Leider, leider, leider ist das Sortiment an Schuhen noch etwas herrenlastig. Für Damen, die Sneaker mögen, findet sich aber garantiert auch was äääächt Hippes!
  • ekyog: Hippes französisches Label. Leider noch nicht ausprobiert, wie es mit den französischen Größen passt. 14,95 EUR Versand laden leider auch nicht gerade ein, einfach mal testhalber zu bestellen.
  • Glimpse: Stuttgarter Öko-Mode Startup, das in Indien eine Werkstatt betreibt, in der Mädchen ausgebildet und betreut werden.
  • Greenality:Faire Öko-Mode
  • Greenburry: Lederwaren fair und öko
  • Kuyichi: Bio-Fairtrade-Recycle Jeans
  • Livingcrafts:Öko-Kleidung für Erwachsene und Kinder
  • Lotties: Öko Baby- und Kinderkleidung
  • Nudie Jeans: Fairtrade Öko-Jeans mit detaillierter Produktionsinfo
  • Preciosa: Hauptsächlich Kinderbekleidung, Fairtrade und Öko.
  • Printeshop: Hip bedruckte T-Shirts aus Fairtrade Biobaumwolle
  • RK Textile Werbemittel: Bedruck- und bestickbare Werbetextilien
  • Supermarché: Fairtrade/Öko Kleidung mit detaillierter Herkunftsbeschreibung
  • Thokk Thokk: Fairtrade + Öko Kleidung

Zum Teil Öko

  • Comazo: Unterwäsche für Groß und Klein, teilweise mit Fairtrade
  • El Naturalista: Schuhe aus recycleten oder recyclebaren Materialien, Hauptanteil der Materialzulieferung aus Spanien, Produktion ausschließlich in eigenen Werkstätten in Spanien und Marokko

 


Essen

Hier spielen natürlich regionale Hersteller die größte Rolle. Regionale Angebote findet ihr z.B. hier http://www.bioland.de/kunden/einkauf.html oder http://demeter.de/verbraucher/einkaufsstaetten

Total Öko und total oft selbst ausprobiert…

 


Freizeit, Basteln & Spielzeug

Selbst ausprobiert und empfehlenswert:

Weitere

 


Sonstige Information über Öko-Produkte

One comment on “Öko-Einkauf

  1. […] Ingas Einkaufsratgeber […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *