Category Archives: Basteln

Sizzix fail

Posted on by 2 comments

Ja, ja, es läuft nicht immer alles glatt beim Basteln. Heute mal ein Beispiel, was ihr mit eurer Sizzix NICHT machen solltet. In den Kommentaren zu meinem Sizzix Einsteigerartikel hattet ihr schon mal das Thema Kronkorken platt walzen angesprochen. Hatte ich bisher noch nicht ausprobiert aber dann sind mir die hier übern Weg gelaufen:

Sizzix Kronkorken

Jepp, traumhafte Minion Kronkorken, da lag es nahe, mit der Sizzix einen Plattmachversuch zu wagen. Das Ergebnis:

Sizzix Kronkorken  flach

Seeehr bescheiden! Und dazu noch die Prägematte…

Prägematte kaputt

und eine Platte geschrottet:

Sizzix Platte kaputt

Zu dem Thema habe ich nur englische Anleitungen und Videos gefunden. Ich vermute fast, dass die amerikanischen Kronkorken dünner und weicher sind, als unsere hier. So gehts auf jeden Fall nicht. NICHT NACHMACHEN!!!

Category: Basteln | Tags:

Steampunk-Kostüm selber gemacht

Posted on by 2 comments
Steampunk Kostüm Inga

Ich und Fasching, das war ja bisher immer so eine Sache. Dieses Jahr war ich aber zum ersten Mal dienstlich am Fasching unterwegs, da wollte ich dann doch keine Spaßbremse sein. Und immerhin war es ja ein prima Anlass zum Basteln. 😉 Wie ich auf das Steampunk-Thema gekommen bin, weiß ich nicht mehr so genau. Am Anfang war auf jeden Fall diese Schutzbrille, die ich noch vom Perlendrehen im Keller hatte und der Zylinder vom Uropa, der seit Jahren im Schrank vor sich hingammelt.

Steampunk Kostüm Inga

Hab also erst mal zusammengetragen, was zum Thema passen könnte:

  • schwarzer Rüschenmantel (“pränatal”, deswegen mittlerweile ein bisserl zu eng)
  • brauner Pannesamtrock (irgendwann aus den 90ern aber ich fand ihn immer zu schade zum Wegwerfen 😉
  • weißes Rüschenhemd
  • weißer Unterrock
  • weiße Spitzenhandschuhe (vermutlich noch aus den 80ern)
  • breiter brauner Ledergürtel
  • schwarze Lederstiefel
  • Opas Zylinder
  • Schutzbrille (gibts im Baumarkt)
  • paar Stoffreste, Knöpfe, Spitzeneinsätze, Vlieselinereste, Klettverschluss

 

Steampunk Knöpfe

Der Zylinder

Los gings mit dem Zylinder. Der hat leider den Haken, dass Opas Schädel nicht so dick war, wie meiner. Für einen Mittag ging es gerade, dafür werde ich die nächsten Tage mit Druckstelle auf der Stirn rumlaufen. Das nächste Mal bastel ich mir einen: hier gibt es eine Bastelanleitung, wie man aus Karton einen Steampunk-Zylinder bastelt.

Steampunk Zylinder mit Schutzbrille

Um den Zylinder wickelt ihr ein weißes Stoffband. Ich hab dafür eine alte Gardine genommen (die kommt später auch noch unten an den Rüschenrock) und einen ca. 1,50m langen und 7cm breiten Streifen zugeschnitten. Den Rand habe ich mit der Overlock versäubert. Das dürft ihr ruhig ein bisserl schlampig machen, dann kräuseln sich die Ränder schön:

Steampunk Rüschenunterrock nähen

Die Schutzbrille ist wie gesagt aus dem Baumarkt. Hätte ich noch etwas mehr Zeit gehabt, hätte ich mir noch Federn und Zahnräder als Deko für den Hut besorgt.

Der Rock

Als nächstes kam der Unterrock dran. Falls ihr keinen fertigen Unterrock da habt, könnt ihr einfach einen selbst nähen. Bei Steaming Apparel gibt es verschiedene kostenlose Anleitung für Steampunk-Röcke (u.a. den “I-can’t-sew-skirt”).

Steampunk Unterrock mit Rüschen

Um Zeit zu sparen habe ich die Rüschen nur auf den vorderen Teil des Unterrocks genäht, hinten sieht man sie ohnehin nicht:

Steampunk Unterrock mit Rüschen

Und hier ist meine Methode für ultraschnelle Rüschen: ihr schneidet von der Gardine dieses Mal zwei 10cm breite Streifen ab, wieder ungefähr 1,50m lang und versäubert sie mit der Overlock. Statt aufwendigem Stecken oder Heften näht ihr einfach das Gardinenband erst 1cm ohne Rüschen auf den Unterrock fest, dann rafft ihr kleine Falten zusammen:

Steampunk Rüschenunterrock nähen

legt diese zu euch um und näht langsam die Rüschen auf den Rock auf:

Steampunk Rüschenunterrock nähen

Das zweite Rüschenband setzt ihr so, dass es knapp den oberen Rand der ersten Rüschenreihe überdeckt.

Den oberen Rock könnt ihr auch nach der oben verlinkten Anleitung nähen, wenn ihr keinen da habt. Am besten nehmt ihr einen schweren oder festen Stoff (Samt, Taft, o.ä.):

Steampunk Rock

Ungefähr auf halber Höhe habe ich zwei Knöpfe angenäht, mit denen der Rock später gerafft wird:

Steampunk Rock Raffung

Als Halter für die Raffung habe ich einen Gürtel mit Lochmuster genommen und zwei alte Trachtenverschlüsse aus Omas Fundus daran befestigt:

Steampunk Gürtel mit Rockraffung

Von der Rückseite einen kleinen Knopf gegen nähen. Das hält bombenfest:

Steampunk Gürtel mit Rockraffung

In die Ketten könnt ihr dann die Knöpfe einhängen, die auf den Rock genäht sind. So entsteht die Raffung im Vorderbereich.

Steampunk Rock Raffung mit Unterrock

Die Jacke

Vor der Jacke hat es mir echt gegruselt, da sie einfach hoffnungslos zu eng war. Ich hatte zuerst überlegt, am Rücken ein Stück einzusetzen, das wäre aber am Kragen ein Gestümper geworden. Deswegen habe ich mich entschieden, vorne mit einer Blende zu arbeiten.

Steampunk Jacke Blende

Für die Form der Blende habe ich zuerst eine Vorlage aus Papier gemacht und sie an der Schneiderpuppe zugeschnitten. Die Vorlage übertragt ihr 2x auf Stoff (+ ca. 1cm Nahtzugabe). Falls der Stoff zu dünn ist, könnt ihr zur Stabilisierung 2 Lagen Vlieseline einarbeiten. Ich habe Vlieseline Rasterquick benutzt, es geht aber auch die H630 oder jede andere, die dem Stoff Stabilität gibt. Die Vlieseline schneidet ihr ohne Nahtzugabe zu und befestigt sie auf der linken Seite des Stoffs. Da mein Stoff ohnehin Streifen hat, habe ich die Einlage einfach mit drei Nähten festgenäht. Wenn ihr Bügeleinlage benutzt, könnt ihr sie natürlich einfach aufbügeln.

Steampunk_Jacke Blende

Anschließend näht ihr die beiden Blendenteile rechts auf rechts zusammen. Lasst ein gutes Stück Naht offen, damit ihr die Blende wenden könnt. Bügelt die Kanten nach den Wenden glatt, schlagt die Nahtzugabe an der Öffnung nach innen und näht sie entweder von Hand oder mit der Maschine zu. Danach habe ich die Zierknöpfe aufgenäht.

Auch die Befestigung der Blende an der Jacke ist recht pragmatisch: An die Rückseite der rechten Kante der Blende habe ich einen Streifen Klettverschluss aufgenäht. Danach habe ich den linken Rand der Blende direkt auf der Jacke festgenäht, danach das Gegenstück zum Klettverschluss auf die Jacke. Vor dem letzten Schritt solltet ihr die Jacke unbedingt probieren, damit ihr wisst, wo der Klettverschluss genau sitzen muss. Gut ist es, wenn der Klettverschluss etwas Abstand vom Rand hat, dann könnt ihr die Weite etwas variieren und man sieht das Klettband nicht:

Steampunk Jacke Klettverschluss

Ja, und so sieht es dann fertig aus. Sitzt nicht ganz mittig, aber für Fasching reicht es 😉 .

Steampunk_Jacke

Der Verschluss hat übrigens bombig gut gehalten, nur beim Autofahren ist es etwas sperrig. 😉

Verzierung Jacke

Danach habe ich ordentlich kramen müssen aber ich wusste, dass irgendwo noch solche Spitzeneinsätze sein mussten. Die hab ich vor Jahren bei einer Fabrikauflösung im Schwäbischen erstanden. Das sind Einsätze, die man früher in Unterhemden eingenäht hat:

Steampunk Spitzeneinsatz

Jeweils 2 habe ich auf die unteren Kanten der Jacke und die Ärmel aufgenäht:

Steampunk Jacke Spitzendeko

Eines hinten drauf und mit ein paar Knöpfen verziert:

Steampunk Jacke Spitzendeko

Aus den hellen Teilen habe ich einen Rüschenbesatz genäht und mit Omas altem Schalclip befestigt:

Steampunk Rüschenbesatz

Dafür einfach 3 von den Einsätzen leicht raffen und übereinander nähen:

Steampunk Spitzenbesatz

Ja, und so sah es dann fertig aus.

Steampunk Kostüm Inga

Steampunk Kostüm Inga

Category: Basteln | Tags:

Gartendeko

Posted on by 0 comment

Ist zwar nicht die Jahreszeit, in der man im Garten sitzt, aber diese Deko aus Perlenresten ist wetterfest:

Gartendeko aus Perlen

Dafür eine Spirale aus dickem Aludraht wickeln (z.B. über eine Flasche). Auf einen dünneren Draht die Perlen auffädeln und um den dicken Draht wickeln. Noch ein paar Perlen auf einen weiteren Draht in Reihe auffädeln und in der Mitte der Spirale befestigen. Unten noch einen Bommel anhängen und oben einen Aufhänger dran. Fertig!

Gartendeko aus Perlen

Category: Basteln, Garten | Tags:

Schmuckständer aus Filz

Posted on by 0 comment

Schmuck Fotografieren war mir in letzter Zeit immer irgendwie lästig. Deswegen hab ich mir einen Schmuckständer gebastelt, über den ich die Sachen zum Fotografieren einfach drüber hängen kann und gut ist:

Schmuckständer Filz

Grundlage ist ein Torso aus Styropor, den ich mit weißem Filz “eingenadelt” habe.

Schmuckständer: Filzbüste mit Flügeln

Und damit er nicht so langweilig aussieht, wenn er ohne Schmuck rumsteht, hat er noch Flügel bekommen:
Schmuckständer: Filzbüste mit Flügeln

So baut ihr die Flügel:

  • Die Form der Flügel aus Karton ausschneiden. In der Mitte leicht knicken.
  • Alte Buch- oder Zeitungsseiten zerreißen.
  • Die Schnipsel mit Tim Holtz Walnut Stain Distress Paint einfärben (müsste evtl. auch mit verdünnter brauner Wasserfarbe gehen)
  • Schnipsel mit Decopatch-Kleber auf den Karton aufkleben
  • Die Träger sind aus alten Schuhriemchen und am Karton mit einem Stück Faden befestigt.

Schmuckständer: Filzbüste mit Flügeln

Category: Basteln | Tags:

Lampe selbstgemacht

Posted on by 0 comment

Fürs renovierte Gästezimmer fehlte uns noch eine Lampe. Lampenschirm bauen wollte ich ohnehin schon lang mal ausprobieren und das ist dabei rausgekommen:

Selbstgemachter Lampenschirm mit Perlen

Schwer ist es wirklich nicht. Ich war mit meiner Lampe war an einem Abend fertig. Benutzt habe ich diese Anleitung, da wird alles Schritt für Schritt erklärt.

Selbstgemachter Lampenschirm mit Perlen

Das Zusammenkleben ist ein bisschen fummelig aber wenns mal nicht ganz gerade wird, sieht man es nur, wenn man gaaaaaaaaaaaaaaanz genau hinschaut…
😉
Selbstgemachter Lampenschirm mit Perlen

Das ist die Liste der Materialien, die ich benutzt habe. Alles in allem kommt man auf rund 25,- EUR Materialkosten:

Category: Basteln | Tags:

Lange Bastelpause, dafür jetzt Schmuck

Posted on by 0 comment

Mensch, das war jetzt aber (mal wieder) eine lange Blogpause… Ich war aber nicht faul in der Zeit, unter anderem hab ich die letzten Wochen viel fotografiert (wen es interessiert: meine Fotos bei Flickr).

Dann ist mir letzte Woche der neue Impressionen Katalog ins Haus geflattert und da war eine schöne Kette drin, die ich mir nachgebastelt habe (das Original findet ihr hier) und gleich noch ein Paar Ohrringe und ein Armband dazugemacht. Die Kombination aus Türkis, Braun und Gold ist ohnehin total meins und eine Eule musste natürlich auch noch dran:

Mehrreihige Kette

Die Glasschliffperlen sind von Dawanda, der Rest ist aus dem Fundus.

Mehrreihige Kette

Mehrreihige Kette

Im Nacken wird der mehrgliedrige Teil der Kette mit einem Stück umwickelter Panzerkette verbunden. Eine gute Anleitung, wie das geht, findet ihr hier.

Mehrreihige Kette

Category: Basteln | Tags: ,

Swarovski Armband

Posted on by 2 comments

Und noch ein Geschenk für eine Freundin, die Pink liebt. Das war ein totaler Volltreffer, da sie am Geburtstag die selben Swarovskisteine als Ohrringe trug.

Der Swarovski Rivoli (Farbe war glaub ich Fuchsia 502) ist mit Rocailles in Lila und Rosa eingefasst, wie ich es hier schon mal beschrieben habe.
Swarovski Rivoli Armband

Wie ihr auf dem nächsten Foto seht, hab ich für die Befestigung des Armbands transparenten Gummifaden an zwei der äußeren Rocailles eingefädelet und darauf die türkisfarbenen Perlen aufgezogen (hab ich neulich auf einer Messe vom Grabbeltisch mitgenommen, deswegen weiß ich nicht mehr, was es für ein Stein ist). Die Enden zusammenknoten und fertig!

Swarovski Rivoli Armband

Category: Basteln

Glasperlenkette

Posted on by 0 comment

Und noch ein Weihnachtsgeschenk: eine Glasperlenkette für eine Freundin:

Glasperlenkette rot grün

Die Kette besteht aus grünen Rocailles und Miyuki Drops, 2 roten Howlith Blättern und einer grüne Muranoglasperle:

Glasperlenkette rot grün

Den Verschluss habe ich aus einem weiteren Howlithblatt und Rocailles gefädelt:

gefädelter Verschluss Perlenkette

Category: Basteln | Tags: ,

Bommelmützen

Posted on by 0 comment

So, und jetzt kommen auch so nach und nach die Weihnachtsgeschenke…
😉

Eigentlich wollt ich ja mir selbst was aus der bunten Wolle stricken, hat mir aber Sohnemann streitig gemacht. Vom Rest, kombiniert mit lila hat dann noch meine Freundin eine bekommen.

Bommelmütze

Grob habe ich es nach dieser Anleitung gestrickt. Wie immer haben natürlich Garnstärke und Nadeln nicht zu dem gepasst, was ich zu Hause hatte + der Kopp ist ja auch immer unterschiedlich groß, hab also erst mal ein paar Runden gebraucht, bis ich die richtige Maschenanzahl hatte. Wenn ich noch nicht auf ein Modell festgelegt bin, mach ich es in der Regel so, dass ich mir danach ein Muster suche, was entweder die selbe Maschenanzahl verwendet oder eine, die man leicht umrechnen kann (z.B. die halbe Maschenzahl oder die doppelte).

Getragen wirds mit Begeisterung…
draussen

Category: Basteln | Tags:

Bestickte Socken

Posted on by 0 comment

Ja öhm, frohes neues Jahr euch noch allen – etwas verspätet…
😉

Dafür gibts jetzt jede Menge nachgeholte Fotos. Erst mal von meinen endlich fertig bestickten Stricksocken:
Bestickte Stricksocken

Bestickte Stricksocken

Category: Basteln